Die heilige Johanna und das Chamäleon

Joan Baez und Bob Dylan werden nächstes Jahr 80 Jahre alt. Die Volkshochschule Frankfurt am Main veranstaltet dazu zwei Seminare mit dem Musikjournalisten Thomas Waldherr

Joan Baez und Bob Dylan, Foto: Wikimedia Commons

Im kommenden Jahr werden Joan Baez (9. Januar) und Bob Dylan (24. Mai) beide 80 Jahre alt. Für die Volkshochschule (VHS) Frankfurt am Main Grund genug, sich einmal mit den unterschiedlichen künstlerischen Konzepten der Folk-Ikonen zu beschäftigen.

„Mit dem Musikjournalisten und Amerika-Kenner Thomas Waldherr gehen wir den Karrieren und Kontroversen zweier musikalischer Leitfiguren nach. Sie begegnen den beiden Ausnahmekünstlern vor dem Hintergrund der politisch-gesellschaftlichen Entwicklungen in den USA seit den 1960er Jahren. Mit Audio- und Videoeinspielungen sowie Songtexten werden wir deren unterschiedliche künstlerische Konzepte beleuchten und diskutieren.“, heißt es in der Ankündigung der Frankfurter VHS für die zwei Seminare am 28. Februar und 14. März.

Thomas Waldherr startet mit den beiden Veranstaltungen in das Dylan-Geburtstagsjahr 2021, weitere Aktivitäten von ihm rund um Dylan werden folgen und an dieser Stelle angekündigt.

Joan Baez: Die heilige Johanna des Folk – zwischen Musikbusiness und Politaktivismus

So, 28. Feb. 2021,16.00 – 18.00 Uhr

VHS Frankfurt am Main, Sonnemannstraße;

Kursgebühr: € 11

Anmeldung: https://vhs.frankfurt.de/de/portal#/search/detail/144490

Bob Dylan: Rebell und Sucher, Chamäleon und Trickster

So, 14. März 2021, 16.00 – 18.00 Uhr

VHS Frankfurt am Main, Sonnemannstraße;

Kursgebühr: € 11

Anmeldung: https://vhs.frankfurt.de/de/portal#/search/detail/144491

Joan Baez und Bob Dylan bei der Rolling Thunder Revue 1976:


%d Bloggern gefällt das: