Save The Date: Der „Bob Dylan-Jimmy Reed-Podcast“ von Christoph Borries am 25. Mai

Projekt „7 Tage – 1 Song“/ Kooperation für Dylan-Ausgabe mit Thomas Waldherr

Copyright: Delta Blues Records

Seit dem ersten Lockdown im März 2020  veröffentlicht der Grevenbroicher Berufsschulpfarrer Christoph Borries jeden Dienstag auf der Website http://www.7tage1song.de einen Podcast über einen Song, der ihm gut gefällt und dessen Botschaft ihm wichtig ist.

„Ich hatte im März damit angefangen, damit ich nicht nur digitales Futter für die Gehirne meiner Schüler*innen im Lockdown anbiete, sondern auch die Gespräche über Musik und Konzerte, die ich mit meinen Schüler*innen führe, durch irgendetwas ersetzen kann – also etwas für Herz und Seele anbiete“, äußert sich Borries zu den Gründen für das digitale Hör-Angebot.

Für den Dienstag, 25. Mai, hat Borries nun einen Bob Dylan-Song ausgewählt – schließlich ist das der Tag nach dem 80. Geburtstag des Meisters. Die Wahl fiel auf „Goodbye Jimmy Reed“ vom jüngsten Dylan-Album „Rough And Rowdy Ways“. „Den Song finde ich in seiner Vielschichtigkeit so interessant, da steckt so vieles drin: Themen wie Religion, Rassismus oder Afroamerikanisches Leben in den USA“, so Borries.

Bei seinen Recherchen zum Song entdeckte er Thomas Waldherrs Analyse auf dessen Cowboy Band Blog. Kurzum: Nun werden Borries und Waldherr gemeinsam in der etwa 10-minütigen Folge am 25. Mai (Hörbar auf der website ab 1 Uhr) grundlegende Gedanken zum Song vorstellen.

Musikjournalist und Kulturvermittler Waldherr freut sich über die neue Zusammenarbeit: „Goodbye Jimmy Reed“ ist einer der stärksten, aber auch vertracktesten Songs auf „Rough And Rowdy Years“. Diesen Song mit Christoph Borries im Rahmen seines tollen Podcast-Projektes zu analysieren – darauf freue ich mich sehr.“


Christoph Borries‘ Podcast-Projekt „7 Tage – 1 Song“:

Homepage: https://7tage1song.de

Instagram: https://www.instagram.com/7tage1song/

Playlist bei Spotify: https://open.spotify.com/playlist/0M5tOXTC0lM8RVycUBQnjy?si=FC077c_NRFaSvKOqBBg2hw


Thomas Waldherrs Song-Analyse auf dem Cowboy Band Blog:

https://cowboyband.blog/2020/07/03/goodbye-jimmy-reed/


%d Bloggern gefällt das: