„Zum 80. Geburtstag von Joan Baez“ – Online-Seminar bei der VHS Frankfurt am Main

14. März: „Die heilige Johanna des Folk – zwischen Musikbusiness und Politaktivismus“/ Nur noch wenige Plätze frei beim Bob Dylan-Seminar am 2. Mai

Joan Baez und Bob Dylan beim „March On Washington 1963, Foto: Wikimedia Commons/National Archive/Newsmakers

Aufgrund der Corona-Lage wird der Präsenzbetrieb der Volkshochschule Frankfurt am Main weiter bis einschließlich 5. April ausgesetzt. Wenn möglich finden die Kurse nun online statt. So auch das Seminar von Thomas Waldherr zu Werk und Wirken von Joan Baez am Sonntag, 14. März, von 16 – 18 Uhr.

Im Ankündigungstext heißt es: Mit dem Musikjournalisten und Amerika-Kenner Thomas Waldherr gehen wir der Karriere und den Kontroversen einer musikalischen Leitfigur nach. Sie begegnen der Ausnahmekünstlerin Joan Baez vor dem Hintergrund der politisch-gesellschaftlichen Entwicklungen in den USA seit den 1960er Jahren. Mit Audio- und Videoeinspielungen sowie Songtexten werden wir ihre unterschiedlichen künstlerischen Konzepte beleuchten und diskutieren.“

Zu den technischen Voraussetzungen schreibt die Volkshochschule: „Sie benötigen einen Computer mit Mikrofon und Kamera. Wir nutzen die Plattform Zoom. Sie bekommen einen Einladungslink, den Sie ganz einfach per Klick öffnen können. Weitere Informationen: miriam.claudi.vhs@stadt-frankfurt.de .“

Wer sich direkt anmelden will kann dies hier tun: https://vhs.frankfurt.de/de/portal#/search/detail/144490 .

„Bob Dylan“-Seminar weiterhin als Präsenzveranstaltung geplant

Der Zwillingskurs zum 80. Geburtstag von Bob Dylan am Sonntag, 2. Mai, 16- 18 Uhr, unter dem Titel „Bob Dylan – Rebell und Sucher, Chamäleon und Trickster“ ist weiterhin als Präsenzveranstaltung in der VHS in der Sonnemannstrasse geplant. Hier sind nur noch wenige Plätze frei. Anmeldung hier: https://vhs.frankfurt.de/de/portal#/search/detail/144491 .

Joan Baez & Bob Dylan – Blowing In The Wind (1976):


%d Bloggern gefällt das: