Posts Tagged ‘Lukas Nelson’

Papa und die Buben

6. Juli 2019

Promo: Live Nation

Neil Young & The Promise Of Real glänzen in Mannheim mit fantastischer Spielfreude

„Hey, hey, my, my, Rock’n’Roll will never die…“ Wer am Freitagabend in Mannheim Neil Young mit Lukas Nelson & The Promise Of The Real“ gesehen und gehört hat, der kann an diesen Satz wieder daran glauben. Denn was die 73-jährige kanadische Musiklegende und seine jungen Kumpane da abgeliefert haben – fantastisch!

Gefühlt hat Young an diesem Abend alles gespielt – außer „Like A Hurricane“. „Rockin‘ In A Free World war ebenso auf der Setlist wie eben „Hey, Hey, My, My“, „Mansion On The Hill“, „Long May You Run“, „The Needle And The Damage Done“, „Down By The River“ und „Harvest Moon“.

Im Laufe des Abends spürt man wie sehr die Chemie zwischen Young und den Jungs rund um Willie Nelsons Sohn Lukas stimmt. Neil schwört die Truppe regelrecht ein, lädt jeden einzelnen zu Gitarrenduellen ein, kommuniziert mit dem Schlagzeuger und setzt immer wieder neu an, wenn alle meinen, der Song wäre schon zu Ende. Noch ’ne Runde, noch ’ne Runde, Neil Young lacht. Mit ungetrübt fröhlichem und auch augenzwinkerndem Rockismus peitscht er das Konzert nach vorne, unterbricht aber diesen Flow immer wieder für akustische Einladen mit Gitarre und Mundharmonika, für „Are You Ready For The Country“ setzt er sich sogar ans Klavier.

Zweieinhalb Stunden und 20 Songs, darunter einige Tourdebüts sowie mit „Prisoners Of Rock’n’Roll ein Song, den er mit dieser Begleitgruppe vorher noch nie gespielt hat, zeigen, dass Neil Young weit davon entfernt zu sein scheint, Moos anzusetzen. Stattdessen ist er auch als älterer Semester eher der „Rolling Stone“. Womit wir bei Freund und Altmeister Bob Dylan angekommen wären. Den sehen wir am Sonntag in Mainz. Ja, es ist Feiertagszeit!

Setlist Neil Young & The Promise Of The Real, Mannheim, 5. Juli 2019:
01. Mansion on the Hill
02. Love and Only Love
03. Words (Between the Lines of Age)
04. Winterlong
05. Bad Fog of Loneliness
06. The Needle and the Damage Done
07. Over and Over
08. Country Home
09. Everybody Knows This Is Nowhere
10. Down by the River
11. Cowgirl in the Sand
12. Mr. Soul
13. Prisoners of Rock ’n‘ Roll
14. Harvest Moon
15. Human Highway
16. Long May You Run
17. Are You Ready for the Country?
18. Hey Hey, My My (Into the Black)
19. Rockin‘ in the Free World
Encore:
20. Fuckin‘ Up